Caroline Forster

Co-CEO du Forster Rohner Group

Bereits während des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen HSG sammelte Caroline Forster internationale Berufserfahrung im Textilbereich. Ab 2005 arbeitete sie aktiv im Familienunternehmen Forster Rohner AG mit und übernahm 2007 die Geschäftsleitung der beiden Tochterunternehmen Inter-Spitzen AG Schweiz und Inter-Spitzen Srl Rumänien (heute insgesamt 350 Mitarbeitende). Im Jahr 2011 tritt Forster zusätzlich der Geschäftsleitung der Forster Rohner AG bei. Seitdem hat sie zusammen mit ihrem Bruder Emanuel Forster die strategische Entwicklung des Gesamtunternehmens vorangetrieben. Seit 2016 ist sie Co-CEO der Forster Rohner Gruppe (rund 850 Mitarbeitende) und ist weiterhin verantwortlich für die Inter-Spitzen AG / Srl sowie die Forster Rohner Textiles Innovation.