Fachlehrperson an Wirtschaftswochen - Mein Praxiswissen und meine Berufserfahrung an junge Menschen weitergeben

Fachlehrerinnen und Fachlehrer sind Führungspersönlichkeiten aus Unternehmungen sowie Selbständige und Pensionierte, die sich für die Vermittlung von lebendigem Wirtschaftswissen bei jungen Menschen einsetzen. Sie verbringen in der Regel jedes Jahr eine oder in Ausnahmefällen auch mehrere Wirtschaftswochen an einem Gymnasium in der Schweiz und vermitteln dabei - auf der Grundlage der betriebswirtschaftlichen Simulation WIWAG® - den Jugendlichen ein grundlegendes, praxisnahes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Fachlehrpersonen werden von ihren Arbeitgebern für ihre Einsätze an Wirtschaftswochen delegiert und freigestellt.

Warum Fachlehrperson werden? Diese Gründe nennen Fachlehrer häufig:

  • Freude an einer sinnvollen gesellschaftlichen Tätigkeit
  • Kontakt und Austausch mit der jungen Generation
  • Eigenes Lernen: methodisch-didaktische und fachliche Weiterbildung, Präsentationstechniken, Führungskompetenzen
  • Vernetzung mit Vertretern anderer Branchen, Handelskammern, Schulen
  • Zufriedenheit mit dem Engagement des Arbeitgebers; mitwirken wollen
     

Wie werde ich Fachlehrperson?

Welchen Nutzen hat mein Arbeitgeber?

Ich bin bereits Fachlehrperson.

Wirtschaftswochen-App

Wirtschaftswochen-App

Die Wirtschaftswochen-App ist digitales Lehr-/Lernmittel für Fachlehrpersonen an Wirtschaftswochen und die Teilnehmenden.

Link zu weiteren Informationen